Psychotherapie

Psychotherapie, Existenzanalyse für Erwachsene

Bedingungen in uns selbst oder im Außen, aber auch belastende bzw. traumatische Ereignisse im Leben, können zu psychischen Leidenszuständen und zur Überforderung führen.

Insbesondere da, wo eigene Bewältigungsmöglichkeiten und Handlungsmöglichkeiten nicht (mehr) ausreichend greifen.

 

Menschen wollen und können - trotz realen oder empfundenen Beschränkungen von innen oder außen - ihr Leben selbst gestalten! 

 

In der existenzanalytischen Psychotherapie arbeiten wir an den (personalen) Voraussetzungen, welche wir benötigen um unsere "Existenz" sinnvoll zu (er-) leben. Die personale Existenzanalyse unterstützt Sie insbesondere dort, wo diese durch seelische Krankheiten und/oder Störungen blockiert, eingeschränkt oder verschüttet sind. 

 

Psychotherapie

  • setzt bei Ihrer individuellen Situation an 
  • fördert ein Verständnis für sich selbst
  • arbeitet mit Ihnen an Unklarheiten, Unentschiedenheiten und Verfremdungen und ermöglicht so dysfunktionale Muster aufzuspüren und zu durchbrechen.

So können sowohl bewusste Fragestellungen, aktuelle Problemlagen , wie auch unbewusste Konflikte bearbeitet werden!

  • Freiheit und Lebendigkeit werden gefördert
  • eigene Kräfte und Fähigkeiten werden gehoben und mobilisiert 
  • Heilungsprozesse werden angeregt und Symptome sollen gelindert werden
  • eine Steigerung der Lebensqualität wird angestrebt

"Existenzanalyse ist eine phänomenologisch-personale Psychotherapie, mit dem Ziel, der Person zu einem (geistig und emotional) freien Erleben, zu authentischen Stellungnahmen und zu einem eigenverantwortlichen Umgang mit sich und der Welt zu verhelfen " (vgl. GLEÖ)




Wenn Sie verstehen was Sie begrenzt, haben Sie auch die Möglichkeit zu erfahren was Sie erweitert und verlebendigt!

 

Ich begleite Sie gerne auf diesem Weg!

 

 Jetzt Termin anfragen ›

 



Manche Themen brauchen mehr als eine Beratung oder ein Coaching:

  • Ängste
  • Zwänge
  • Panikattacken
  • Phobien
  • Depression
  • Burn-out
  • Belastungsstörungen
  • Psychosomatische Leidenszustände inkl. Schmerzsymptomatik
  • Suchterkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Wie auch:

  • tiefgehende Lebenskrisen, akute Krisen z.B. bei Trauer, Verlust, Sinnkrisen
  • Identitätskrisen
  • psychische Belastungen durch psychosoziale Probleme , wie Probleme in Beziehung und Partnerschaft, Mobbing u.ä.
  • psychische Probleme in der Schwangerschaft, psychisch stark belastende Erfahrungen rund um Schwangerschaft und Geburt
  • psychische Schwierigkeiten nach der Geburt, traumatische Geburtserlebnisse, Bewältigung einer Fehlgeburt, Totgeburt oder eines Schwangerschaftsabbruchs
  • psychische Leidenszustände bei chronischen Erkrankungen und somatoforme Schmerzstörungen

WANN IST EINE PSYCHOTHERAPIE "SINNVOLL"? Hier finden sie einige exemplarische Beispiele.

 

 

 

Checkliste zum Vergrössern einfach anklicken! 

Sie können diese Checkliste auch gerne zu unserem ersten Gespräch mitbringen!


EXISTENZANALYSE IST: